Drei neue Leonardo Hotel-Standorte

von Christina Siosou (Kommentare: 0)

Drei neue Leonardo Hotel-Standorte

In Augsburg, Offenbach und Eschborn gehen 2019 und 2020 drei neue Hotels der Marke Leonardo an den Start. Die Häuser werden insgesamt über 677 Zimmer verfügen. Zusammen entstehen bei diesen Projekten 130 Arbeitsplätze. Deutschlandweit führt Leonardo somit 50 Hotels. Besonders die Standorte Offenbach und Eschborn seien von Geschäftsreisenden und Touristen aufgrund ihrer Lage sehr bevorzugt. Diese liegen nämlich in Flughafen- und Messenähe. Augsburg sei sowohl als touristisches Ziel, als auch als Wirtschaftszentrum ein hervorragender Hotel-Standort. Das Vier-Sterne-Hotel in Augsburg soll 2019 eröffnen. Mit insgesamt 235 Zimmern und Suiten auf sieben Stockwerken, sowie einem 360 Quadratmeter großen Konferenzbereich, wird es das größte Hotel der Fuggerstadt sein. Das Leonardo Hotel in Offenbach soll Anfang 2020 eröffnen und über 208 Comfort- und Superior-Zimmer auf sechs Geschossen verfügen. Das fünfte Leonardo-Hotel im Rhein-Main-Gebiet, das Leonardo Hotel in Eschborn, geht ebenfalls 2020 an den Start. Das Vier-Sterne-Businesshotel soll 234 Comfort- und Superior-Zimmer, sowie drei Konferenzräume bieten.

"Die Leonardo-Hotels haben ihr Portfolio in den letzten Jahren stetig erweitert und bieten alles was Geschäftsleute von modernen Businesshotels erwarten dürfen. Für die Generation Y wird nun auch die neue Trendmarke nyz in Deutschland etabliert" so Agenturinhaber Martin Spicker über die Entwicklungen bei der Leonardo Hotel Gruppe.

Zurück

Einen Kommentar schreiben